Taschenuhrmodelle der Firma J. Assmann

Die Seite befindet sich im noch Aufbau. Schrittweise werden hier Bilder von Uhrenmodelle der Firma J. Assmann eingestellt.

Offene TU  Fa. J. Assmann Glashütte Beobachtungsuhr "Ingenieuer"

Bei der hier vorgestellten offenen Beobachtungsuhr der Firma J. Assmann mit der Werk- und Gehäusenummer 23371 handelt es sich um das Modell "Ingeneur". Diese Modellreihe, die baugleich mit der J. Assmann Marine-Beobachtungsuhr mit Brückenwerk war, zielte speziell auf das zivile Marktsegment. In nicht wenigen Forschungsinstituten und Industrie-betrieben waren diese Präzisionszeitmesser für die genaue Zeitmessung bei wissenschaftlichen und technischen Arbeitsabläufen gefragte Hilfsmittel. So besaßen z.B. das Königliche Astrophysikalische Observatorium und das Königliche Geodätische Institut in Potsdam mehrere dieser B-Uhren. Bei dem in dieser Uhr verwendeten Brückenwerk, handelt es sich um eine Sonderanfertigung von Rohwerken der Schweizer Firma Le Coultre & Cie.,  die sie ab 1902 an die Firma J. Assmann auf Bestellung lieferte. Die Rohwerke wurden in Glashütte aufwendig finisiert und feingestellt, sodass sie nachweislich der noch heute gültige Glashütte-Regel entsprachen.

Aktualisiert 19.11.2017

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte - Das Bild  mit Video hinterlegt
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte - Das Bild mit Video hinterlegt

Google Übersetzer

Ankergang
Ankergang

Besucherzähler

Counter