William Weicholdt

Uhren - Fournituren - Werkstätte Glashütte i. S.

William Weicholdt wurde am 31.12.1860 als Sohn des Gangmachers Friedrich Weicholdt, der zu den ersten Lehrlingen von Ferdinand Adolph Lange und Adolf Schneider gehörte, in Glashütte geboren. Er erlernte ebenfalls das Handwerk seines Vaters und machte sich nach weiterer Fortbildung u.a. in London in Glashütte mit einer eigenen Werkstatt, nach bisherigem Erkenntnisstand 1884, selbstständig. Damit verstärkte er in Glashütte das von F. A. Lange erstmals in Deutschland auf dem Sektor der Uhrenherstellung eingeführte Verlagssystem. Umgangssprachlich wird des Verlagssystem auch als "Hausindustrie" bezeichnet.

1885

1887

1889

1892

1900

1902

William Weicholdt kon- struierte um 1900 Mikrometertaster, bei denen kein Sehnenfehler auftrat und die Differenz der einzelnen Maße unter- einander bis auf 2 Grad herabgemindert war. Für diese Erfindung beantragte und erhielt William Weicholdt vom Deutschen Reichspatentamt Gebrauchsmusterschutz. Bei diesem Mikrometer greift der den Zeiger tragende Trieb direkt in eine Zahnstange ein, die an ihrem Ende als Schubmaß ausgebildet oder auch mit einer Zange versehen ist. Diese Anordnung hat allerdings zwei Nachteile. Zum einen ist eine außerordentlich feine Verzahnung erforderlich, um die optimale Übersetzung zu erhalten und zum anderen weist das Zifferblatt trotzt recht unhandlicher Größe eine sehr enge Teilung auf. Daraus können leicht zwei Probleme entstehen. Durch sich in der feinen Verzahnung absetzender Schmutz und bei der Ablesbarkeit kann es leicht zu Fehlern kommen.

Patentierte Glashütter Mikrometer
W.Weichold Messintrument.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.4 MB
Rädermass
Rädermass
Weichold's Zirkelmikrometer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 606.4 KB

1905

Mit einer Ingoldfräse wird es möglich, Ungleichheiten bei  Breite und Länge der Radzähne und Fehler bei der Form der Zahnwälzung zu beseitigen.

Spitzenprodukte stellten auch die von der Firma gefertigten Ketten für Taschen- und Marine-Chronometer dar.

1918

Zum Ende des ersten Weltkrieges war William Weichholdt als gewähltes Aufsichtratsmitglied maßgeblich an der Gründung einer Genossenschaft unter der Firma "Deutsche Präzisionsuhrenfabrik Glashütte (Sa.) e. G. m. b. H." beteiligt.

AJU Nr.4 v. 15. Febr.1919 S. 71
AJU Nr.4 v. 15. Febr.1919 S. 71

Damit endet 1918 die fast vier Jahrzehte wärende,und über viele Jahre sehr erfolgreiche Firmengeschichte  der Uhren -  Fournituren -  Werkstätte Glashütte i. S. von William Weicholdt

Der Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, stellt den derzeitigen Kenntnisstand dar und wird, wenn neue verifizierbare Erkenntnisse vorliegen, entsprechend ergänzt.

Literatur:

  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 16 v.15. Aug. 1881 S. 130 Anzeigen
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 23 v. 01. Dez. 1884 Anzeigen
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr.19 v. 1. Okt. 1885 S.146 Anzeigeteil
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr.10 v. 15. Mai 1887 Anzeigen
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 9 v. 1. Mai 1889  Anzeigen
  • Allgemeines Journal der Uhrmachekunst Nr. 2 v. 15.Jan.1892 S.36
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 9 v. 1. Mai 1902  Anzeigen XV
  • Leipziger Uhrmacher-Zeitung Nr. 9 v. 1.Mai 1902 S. 126-127
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 15 v. 01. August 1905 S. 246
  • Allgemeines Journal der Uhrmachekunst Nr. 9 v. 1. Mai 1905 S. 141
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 1 v. 1. Jan. 1919 S. 9
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 6 v. 6 Febr. 1919 S. 38
  • Deutsche Uhrmacher-Zeitung Nr. 52 v. 21. Dez. 1940 S. 400
  • Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie 1850 - 1980 Teil II: Firmenbeschreibungen S.432 ; Autor: Hans Heinrich Schmid; Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Chronometrie e. V.; ISBN 978-3-941539-99-0
  • Glashütte Sachsen - 1506 bis 2006 500 Jahre Stadtgeschichte S. 279-280, Autorengemeinschaft Eigenvertrieb Stadtverwaltung Glashütte ISBN: 3-937951-31-8

Aktualisiert 15.08.2017

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte - Das Bild  mit Video hinterlegt
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte - Das Bild mit Video hinterlegt

Google Übersetzer

Ankergang
Ankergang

Besucherzähler

Counter