A. Lange & Söhne Taschenuhren Kaliber 41

Erstdokumentation

Taschenuhr A. Lange & Söhne mit Zeigerstellung über Krone von 1904

Bei dieser offenen Herrentaschenuhr im Goldgehäuse in der Form "Royal" mit einem Feingehalt von 750/1000 und der Werk- u. Gehäusenummer 48472 aus dem Jahr 1904, handelt es sich um eine von nur 9 anhand der Verkaufsunterlagen der Firma A. Lange & Söhne in der sog. Lange Liste (S. 30) nachgewiesenen Taschenuhren mit der Zeigerstellung über die Krone. Bei dem in 1a Qualität vollendeten Neusilberwerk mit Streifenschliff handelt es sich um eine extraflache Ausführung des ALS Werkkalibers 41. Im Werkbild erkennt man diese flache Ausführung an der nur durch zwei Schrauben, ohne den ansonsten obligatorischen Vierkant, befestigten Aufzugsräder.

Der Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, stellt den derzeitigen Kenntnisstand dar und wird, wenn neue verifizierbare Erkenntnisse vorliegen, entsprechend ergänzt.

Aktualisiert  10.11.2019

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte - Das Bild  mit Video hinterlegt
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte - Das Bild mit Video hinterlegt

Google Übersetzer

Ankergang
Ankergang

Besucherzähler

Counter